Literatur - GEFD-Arbeitsgruppe Rubus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Literatur

Publikationen von H.E.Weber
Verfügbare Publikationen zum Download hier


BAYERISCHE RUBUS-KONZILE (1992-2003): Unveröffentlichte Exkursionsprotokolle
FINK, H. & P. SCHÖNFELDER (1975): Bericht über die Tagung 1974 der Regionalstellenleiter für die floristische Kartierung der BRD - Bereich Süd. Gött. Flor. Rundbr. 9: 26-29.
FÜRNROHR, F. (1995): Bericht über eine Rubus-Exkursion im südwestlichen Bayern. - Ber. Bayer. Bot. Ges. 65: 147-160, München
FÜRNROHR, F. (1995): Die Brombeeren des Landkreises Neumarkt i. d. Oberpfalz. - Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 56: 547-562, Regensburg
FÜRNROHR, F. (2000): Zur Kenntnis der Verbreitung von Brombeerarten (Gattung Rubus L.) in der Umgebung von Regensburg. - Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges., Bresinsky-Festschrift (2000): 587-609, Regensburg
GAGGERMEIER, H.-J. (1996): Neumanns Brombeere (Rubus neumannianus H. E. Weber & Vannerom) im Bayerischen Wald – Erstnachweis für Bayern. – Der Bayerische Wald 10/2NF: 16-17
GAGGERMEIER, H.-J. (2000): Rubus sendtneri Progel, eine übersehene Haselblattbrombeere aus Ostbayern. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 69/70: 83-91, München
MATZKE-HAJEK, G. (1995): Vier neue Brombeer-Arten (Rubus L., Rosaceae) aus dem Rheinland. - Dechenania 148: 14-28, Bonn
MATZKE-HAJEK, G. (1996): Ergänzungen zur Rubus-Flora von Rheinland-Pfalz. – Mainzer naturwiss. Abh. 34: 83-92, Mainz
MATZKE-HAJEK, G. (1996): Neue und wenig bekannte Brombeeren (Rubus L. Subgenus Rubus) aus dem Rheinland. – Dechenania 149: 36-55, Bonn
MATZKE-HAJEK, G. (1997): Zur Evolution und Ausbreitung apomiktischer Rubus-Arten (Rosaceae) in Offenland-Ökosystemen. - Bulletin of Geobotanical Institute ETH 63: 33-44
MEIEROTT, L. (2001): Kleines Handbuch zur Flora Unterfrankens. – Würzburg
MEIEROTT, L. (2002): Rote Liste der gefährdeten Pflanzen im Regierungsbezirk Unterfranken. – Regierung von Unterfranken, Höhere Naturschutzbehörde (Hrsg.), Würzburg
MILBRADT, J. (1987): Beiträge zur Kenntnis nordbayerischer Heckengesellschaften. – Beiheft Ber. naturwiss. Ges. 2: 1-318, Bayreuth
RAABER, A. (1999): Die Waldgesellschaften im unteren Tal der Schwarzen Laber. Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 60: 525-626.
REIF, A. (1983): Nordbayerische Heckengesellschaften. - Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 41: 3-204, Regensburg
REIF, A. (1985): Flora und Vegetation der Hecken des Hinteren und Südlichen Bayerischen Waldes. Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 44: 179-276.
WEBER, H. E. & W. JANSEN (2001): Zwei neue Brombeer-Arten aus der Serie Glandulosi (Wimmer & Grabowski) Focke aus Mitteleuropa. – Osnabrücker Naturwiss. Mitt. 27: 77-87, Osnabrück
WEBER, H. E. & G. MATZKE-HAJEK (1998): Rubus L. (Rosaceae). In: WISSKIRCHEN, R. & H. HAEUPLER: Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands, Stuttgart, Eugen Ulmer, 765 S.
WEBER, H. E. & W. MAURER (1991): Kommentierte Checkliste der in Österreich nachgewiesenen Arten der Gattung Rubus L. (Rosaceae). – Phyton 31,1: 67-79, Horn, Austria
WEBER, H. E. & G. STOHR (1981): Rubus lobatidens H. E. Weber & Stohr sp. nov., eine weitverbreitete mitteleuropäische Art. – Feddes Repert. 92: 27-32, Berlin
WEBER, H. E. & R. WITTIG (1979): Die Rubus-Flora des Fichtelgebirges. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 50: 67-90, München
WEBER, H. E. (1967): Über die Vegetation der Knicks in Schleswig-Holstein. – Mitt. Arbeitsgem. Floristik Sachglesig-Holstein u. Hamburg 15 (1): 1-196, Kiel
WEBER, H. E. (1975): Bemerkungen zur Rubus-Flora von Regensburg. Gött. Florist. Rundbriefe 9: 53-56.
WEBER, H. E. (1979): Beitrag zur Kenntnis der Rubi Sectio Corylifolii (Focke) Frid. in Bayern und angrenzenden Gebieten. Ber. Bayer. Bot. Ges. 50: 5-22.
WEBER, H. E. (1980): Zur Taxonomie und Verbreitung des Rubus nemorosus Hayne & Willd. (Rosaceae). Willdenowia 10: 137-143.
WEBER, H. E. (1989): Bislang unbeachtete Rubus-Arten in Bayern und angrenzenden Gebieten. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 60: 5-20, München
WEBER, H. E. (1989): Zwei neue Rubus-Arten aus Südwestdeutschland. – Carolinea 47: 47-54, Karlsruhe
WEBER, H. E. (1990): Gattung Rubus L. In: SCHÖNFELDER, P. & A. BRESINSKY (Hrsg.), Verbreitungsatlas der Farn- und Blütenpflanzen Bayerns, Stuttgart. S. 40-43.
WEBER, H. E. (1991): Zur Kenntnis des Rubus silesiacus Weihe und ähnlicher Sippen. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 62: 145-157, München
WEBER, H. E. (1993): Rubus josefianus, eine neue Rubus-Art in Böhmen und Bayern. Preslia 65: 21-25. Prag.
WEBER, H. E. (1995): Gattung Rubus. – In: HEGI, G.: „Illustrierte Flora von Mitteleuropa“ Bd. IV, Teil 2 A, 3. Aufl., 4. Rubus, 284-594, Berlin, Blackwell
WEBER, H. E. (1996): Beiträge zur Brombeerflora von Nordbayern. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 66/67: 175-192, München
WEBER, H. E. (1996): Neue oder wenig bekannte Brombeerarten (Rosaceae, Rubus L.) in Bayern und darüber hinausgehenden Verbreitungsgebieten. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 66/67: 27-45, München
WEBER, H. E. (1996): Die Gattung Rubus im mittleren Schwarzwald mit Nachbargebieten. – Carolinea 54: 9-36, Karlsruhe
WEBER, H. E. (1997): Zwei neue Rubus-Arten aus der Schweiz und dem übrigen Mitteleuropa. – Bot. Helv. 107: 211-220
WEBER, H. E. (1997): Beitrag zur Kenntnis der Rubi sect. Corylifolii (Focke) Frid. in Bayern und angrenzenden Gebieten. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 50: 5-22, München
WEBER, H. E. (1997): Untersuchungen zur Gattung Rubus L. im Chiemgau. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 68: 67-96, München
WEBER, H. E. (1998): Wichtigste Nachträge zur Gattung Rubus in Deutschland als Ergänzung zur Flora von Hegi 1995. – Flor. Rundbriefe 32 (1): 57-73, Bochum
WEBER, H. E. (1998): Bislang nicht typisierte Namen von Rubus-Arten in Mitteleuropa. Feddes Repert. 109/5-6: 393-406.
WEBER, H. E. (1998): Franguletea, Faulbaum-Gebüsche. - Synopsis der Pflanzengesellschaften Deutschlands Heft 4, hrsg. von Hartmut Dierschke, Göttingen
Weber, H. E. (1999): Rhamno-Prunetea, Schlehen- und Traubenholunder-Gebüsche. - Synopsis der Pflanzengesellschaften Deutschlands Heft 5, hrsg. von Hartmut Dierschke, Göttingen
WEBER, H. E. (2000): Rubus L. In: HAEUPLER, H. & TH. MUER: Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands, Stuttgart, Eugen Ulmer, 759 S.
WEBER, H. E. (2000): Gliederung der Sommergrünen Brombeeren in Europa (Rubus L. subgenus Rubus subsectio Rubus). Osnabrücker naturwissenschaftliche Mitteilungen 26: 109-120
WEBER, H. E. (2000): Zur Taxonomie und Verbreitung von Rubus leucophaeus P. J. Müller. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 69/70: 121-126, München
WEBER, H. E. (2001): Eine neue Rubus-Art aus dem Allgäu und Vorarlberg. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 71: 7-11, München
WEBER, H. E. (2002): Entwicklung und Stand der Rubus-Forschung in Europa. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 72: 177-185
WEBER, H. E. (2003): Gebüsche, Hecken, Krautsäume. Eugen Ulmer, Stuttgart, 229 S. Aus der Reihe Ökosysteme Mitteleuropas aus geobotanischer Sicht, hrsg. von Prof. Dr. Richard Pott
ZANGE, R. (1995): Vorläufiger Bestimmungsschlüssel der Rubus-Arten Bayerns. Unveröffentl. Manuskript

 
28.11.2016
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü